• +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++
  • +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++
  • +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++
  • +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++
  • +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++
  • +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++
  • +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++
  • +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++
  • +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++
  • +++ 22.08.2019: Vereinsnews: Polo-Shirt mit Vereinslogo +++

Handball-Jugendcamp 2019


HSG Mertesdorf / Ruwertal e.V.

Handball-Jugendcamp 2019

27.-29. September

Unser diesjähriges Jugendcamp der E-, D- und C-Jugendlichen fand vom 27.-29. September 2019 in der Ruwertalhalle in Mertesdorf statt. Insgsamt 29 Kinder wurden an diesem Wochenende von 26 Trainern und Betreuern geschult und betreut.

Wir starteten Freitags um 17.45 Uhr mit der traditionellen Begrüssungsrunde durch die Vertreter des Vereins und der Betreuer. Hier bekamen die Kinder den groben Fahrplan mit den Schwerpunkten der Handballausbildung für das ganze Wochenende, und wurden auf die kommenden schweißtreibenden Tage voller Spaß und Spiel eingestimmt. 

In der ersten Trainingseinheit am Freitag Abend stand der Schwerpunkt „Spielerische Kondition und dynamische Ganzkörperübungen mit und ohne Ball“ auf dem Programm. Hier wurde von den Trainern Fee Schuh, Lorena Himmelreich, Hans-Günter Schmitt und Jeannette Zöllner der Grundstein für ein erfolgreiches Wochenende gelegt. Nach dem Abendessen kam, mit der GPS – Schnitzeljagd, das erste Highlight. Drei gemischte Altersgruppen mussten am späten Abend im Team und unter Zeitdruck mit Hilfe von GPS Daten acht Punkte in den Weinbergen um Mertesdorf finden. Und das alles in Dunkelheit… und natürlich in Begleitung der Betreuer. Um den nächsten Punkt zu finden, mussten Handballspezifische Fragen gelöst werden und mit der richtigen Antwort konnte der GPS Code vervollständigt werden. Ein echter Spaß für die Kids…

Nach einer kurzen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück stand um 9 Uhr schon die erste Einheit am Samstagmorgen an. Übungsleiter in dieser Einheit waren Hans-Günter Schmitt, Alexander Kopp, Martha Fisch und Isabell Bales. Das „Prellen“ war hier der Schwerpunkt.

Die zweite Einheit an diesem Morgen ließ nicht lange auf sich warten und schloss gleich nach einer zehnminütigen Pause um 10:30 Uhr an. Es ging Schlag auf Schlag, und die Kinder mussten erstmals Ihre Kraftreserven anzapfen, als Ihnen von den Trainern Marcus Anderson, Michael Wollscheid, Chiara Wirtz, Katharina Adam und Alexander Kopp doch etwas eingeheizt wurde. Schwerpunkt dieser Einheit war die „korrekte Wurftechnik“.

Pünktlich um 12 Uhr gab es dann die wohlverdiente Pause mit einer Kohlenhydrate dominierten Mahlzeit für die hungrigen Handballkinder. Punkt 13 Uhr wurde die dritte und letzte Einheit des Tages eingeläutet mit den Trainern Marcus Anderson, Michael Wollscheid, Peter Zock und Patrick Wagner. Schwerpunkt dieser Einheit stand unter dem Motto "Lauftäuschung/ Gegenstoß / Körpertäuschung".  Ein extra Dank an dieser Stelle an Marcus Anderson, der sich ohne Background im Verein, bereit erklärt hat zwei Einheiten zu leiten. 

Um 15 Uhr ging es dann mit dem Bus zum nächsten Highlight des Jugendcamps, zum Spiel des RPS Oberligisten HV Vallendar, die sich mit unserem ehemaligen Spieler Christian Schröder verstärkt haben. Der Trip war ein echtes Erlebnis, da die meisten Kinder einen sehr guten  "Draht" zu Chrisi Schröder haben. Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an Bastian Burgard und den HV Vallendar für die Gastfreundschaft. Ausserdem wurden wir im Spielbericht erwähnt, und fanden uns auch auf ein paar Fotos auf deren Homepage wieder. Wir kommen bestimmt wieder.    

Nach einer erneut kurzen Nacht, dem obligatorischen üppigen Frühstück, wurde der Endspurt eingeleitet. Punkt 9 Uhr baten Sarah Waberzeck, Lea Meyer, Jeannette Zöllner und Anne Schmitz zur ersten Einheit am Sonntag mit dem Schwerpunkt „Angriff / Abwehr“. Ziel der Übungen war sicher auch, die Kinder auf das Abschlussturnier vorzubereiten, das im Anschluss stattfand. Nach dem Mittagessen um 12:30 Uhr traten die Kinder dann doch eher mehr als weniger geschlaucht die Heimfahrt mit Ihren Eltern an. Ich Danke hiermit allen Helfern und Trainern für die aktive und tatkräftige Mitarbeit an diesem gelungenen Jugendcamp 2019. Besonderen Dank geht von mir an Kathi Rosner für die unermüdliche Mitarbeit.                                     

Christian Wirtz

-Jugendwart-


Ergebnisse

1.Damen

HSG Hunsrück II

HSG Mertesdorf-Ruwertal

1.Herren

HSG Mertesdorf-Ruwertal

33

HSG Obere Nahe

28

2.Damen

TV Bitburg

HSG Mertesdorf-Ruwertal II

2.Herren

HSG Mertesdorf-Ruwertal II

32

SFG Bernkastel-Kues

16

mB-Jugend

HSG Mertesdorf-Ruwertal

26

TV Bitburg

20

mC-Jugend

TuS 05 Daun

11

HSG Mertesdorf-Ruwertal

29

gD-Jugend

TuS 05 Daun

16

HSG Mertesdorf-Ruwertal (a.K.) (a.K.)

17

wD-Jugend

HSG Mertesdorf-Ruwertal

16

JSG Eifel (a.K.) (a.K.)

22

gE-Jugend

HSG Obere Nahe (a.K.)

4

HSG Mertesdorf-Ruwertal (gem.)

33

Kommende Spiele

19.10.2019

17:00

2.Damen

HSG Wittli.

19:00

2.Herren

TV Hermesk.

20:00

TV Bitburg.

1.Herren

20.10.2019

12:00

HSG Wittli.

gE-Jgd.

14:00

gD-Jgd.

TV Bitburg.

14:00

Fortuna Sa.

wD-Jgd.

15:15

C-Jugend

DJK St. Ma.

17:00

1.Damen

DJK/MJC Tr.

26.10.2019

17:30

B-Jugend

DJK St. Ma.

Termine

Leider sind noch keine Termine eingetragen

Besucher

Jetzt Online: 4

Heute Online: 289

Gestern Online: 580

Diesen Monat: 6256

Letzter Monat: 12135

Total: 137230