Ingenieurbüro Krämer-EgnerHildegardis ApothekeVet Concept Ag. Klaus MeyerRömer Strom SWT


Vollkommen ahnungslos haben wir Lorenz, in gemütlicher Runde mit Freunden und alten Handballkollegen, in der Straußwirtschaft Dawen in Waldrach zu seinem 65. Geburtstag am 3. August gratuliert.

 Nach kurzer Erklärung unseres Besuchs, kam das Gespräch in der Runde untereinander auch schon gleich auf die alten Handballzeiten, die Bob und Ich (aufgrund unseres Alters ????), teilweise so nicht kennen konnten. Der Erinnerungsaustausch ging quer beet und Einer ergänzte oder verbesserte den Anderen im Gespräch.

 Angefangen hat Lorenz mit einigen Freunden aus der anwesenden Runde, im Alter der B-Jugend, nachdem unser allseits bekannter und beliebter Lehrer Günter Lorscheider in Waldrach, schon damals durch Handball AGs unseren schönen Sport extrem gefördert hatte.

 Nach einem Gesundheitscheck durch Dr. Heiser, wurde Lorenz als kräftig genug eingeschätzt, und er durfte dann im Alter von 16 Jahren bereits vorzeitig im Seniorenbereich spielen. Zu Zeiten der damaligen SG Ruwertal, Abteilung Handball, absolvierte er noch 2 oder 3 Spiel auf dem „Großfeld“ unter dem Trainer Käsemann.

 In seiner aktiven Spielzeit erlebte Lorenz, wie sich die Handballabteilung von der SG Ruwertal löste und als HV Waldrach/Ruwertal eigenständig wurde. Später erfolgte der Zusammenschluss des HV Waldrach/Ruwertal mit dem HSC Mertesdorf, erst als Spielgemeinschaft, später dann zum heutigen Verein HSG Mertesdorf/Ruwertal. 

 Ab ca. 1980 war Lorenz etwa 25 Jahre Kassierer bis zum Zusammenschluss unserer heutigen HSG M/R.

 Wie er selbst sagt, war er als „harter Hund“ stets darauf bedacht, nicht unnötig Geld des Vereins auszugeben, sondern war bestrebt, die Finanzen bestmöglich zu verwalten und den Verein stetig voranzutreiben. 

 Für einen Zeitraum von ca. 3 Jahren hat Lorenz sich zudem das Amt des Schiris „aufgebürdet“.

 Insgesamt verbrachten Bob und ich einen interessanten Abend in der geselligen Runde der Ehemaligen. Lorenz freute sich über einen Gutschein von Weingut Dawen und eine Flasche Sekt.

 Bericht: Martha Fisch


Ergebnisse

1.Damen

HSG Mertesdorf-Ruwertal

27

HSG Obere Nahe

14

1.Herren

HSG Mertesdorf-Ruwertal

34

HSG Obere Nahe

19

2.Damen

HSG Mertesdorf-Ruwertal II

16

SV Gerolstein

20

2.Herren

TV Morbach

23

HSG Mertesdorf-Ruwertal II

23

mA-Jugend JSG Mosel-Ruwer

TV Bad Ems

46

JSG Mosel/Ruwer

27

wB-Jugend

JSG Hunsrück II

17

HSG Mertesdorf-Ruwertal

25

mB-Jugend JSG Mosel-Ruwer

TS Bendorf

34

JSG Mosel/Ruwer

31

mC-Jugend

HSG Wittlich

31

HSG Mertesdorf-Ruwertal

25

wD-Jugend

HSG Obere Nahe

15

HSG Mertesdorf-Ruwertal

11

wE-Jugend

HSG Mertesdorf-Ruwertal

15

HSC Schweich

10

Kommende Spiele

10.12.2022

13:30

TV Bad Ems.

mB-Jgd.

15:00

wD-Jgd.

SV Gerolst.

15:30

HSV Rhein-.

1.Damen

17:00

2.Herren

HSC Igel I.

19:00

2.Damen

TV Bitburg.

19:30

Fortuna Sa.

1.Herren

11.12.2022

10:00

HSG Wittli.

wE-Jgd.

13:00

mA-Jgd.

JSG Ahrbac.

15:00

mC-Jgd.

JSG Hunsrü.

17.12.2022

17:30

SV Gerolst.

wB-Jgd.

Besucher

Jetzt Online: 9

Heute Online: 46

Gestern Online: 959

Diesen Monat: 6473

Letzter Monat: 23272

Total: 285810